Unser Service für Sie

Bei der Delbus ist eine Busfahrt mehr als eine reine Beförderungsleistung.

Umfangreiche Serviceleistungen, wie z. B. Zeitungsverkauf, kostenfreie Behörden-Briefkästen im Bus oder die speziell ausgerüsteten, heiß umkämpften Kinder-Beifahrersitze, Ausstieg zwischen den Haltestellen während der Freizeitlinie, machen die Fahrt noch angenehmer.

Unsere Sonderaktionen wie Massagen und Trimmräder im Bus, haben bereits bundesweit Furore gemacht. Ebensolche Erfolge konnten die Aktionen wie Job-Vermittlung im Bus oder die Möglichkeit, Steuererklärungen bei der Delbus abzugeben, verbuchen.

Ausstieg zwischen den Haltestellen

Einfach aussteigen, wo Sie es möchten.

Damit Sie in den Abendstunden sicher und bequem nach Hause gelangen, können Sie bei der Delbus täglich nach 20:00 Uhr auch zwischen den regulären Haltestellen aussteigen.

  • Sagen Sie dem Fahrer spätestens eine Haltestelle vorher Bescheid.
  • Dieser Service ist zu Ihrer eigenen Sicherheit natürlich nur möglich, wenn es die Verkehrssituation zulässt.

Niederflurbusse

Eintreten statt einsteigen

In Delmenhorst werden auf allen Buslinien der Delbus ausschließlich behindertenfreundliche Niederflurbusse eingesetzt, so dass Rollstuhlfahrern und Fahrgästen mit Kinderwagen der Einstieg sehr erleichtert wird.

Damit Rollstuhlfahrer die Busse noch einfacher benutzen können, sind die meisten Busse mit Rampen ausgestattet.

Taxiruf

Falls Sie mit unseren Bussen einmal nicht direkt zu Ihrem Ziel gelangen, können Sie von jeder beliebigen Delbus-Haltestelle mit einem Taxi weiterfahren.

Sagen Sie beim Einsteigen dem Fahrer Bescheid; er bestellt über Funk ein Taxi zur gewünschten Haltestelle. Ab dort können Sie Ihre Fahrt zum Taxitarif bequem fortsetzen.